Employer Branding

Als Arbeitgeber haben Sie eine
Menge zu bieten? Das möchten Sie
deutlich nach außen zeigen und im
Innen leben?

Warum ist eine Arbeitgebermarke wichtig?

Einer guten Auftragslage steht der steigende Bedarf an Menschen sowohl mit umfangreichem Know-how als auch ausgeprägten Soft-Skills gegenüber. Die persönliche Eignung eines Mitarbeiters wird für Sie neben der Fachkompetenz immer wichtiger. Hinzu kommt ein gravierender Wandel des Arbeitnehmers selbst: Er lebt nach anderem Werteverständnis, ist selbstbewusster, stellt kritische Fragen. Je höher die Qualifikation, desto ausschlaggebender sind Aspekte der Arbeitgebermarke.

95.400 €

kostet die Neubesetzung einer Stelle

+10 % Gehalt

zahlen Unternehmen ohne starke Arbeigebermarke

der Arbeitnehmer

sind zufriedener, wenn ihre Wertvorstellungen zu denen des Unternehmens passen

+400 % Produktivität

erreicht ein qualifizierter im Vergleich zum durchschnittlichen Mitarbeiter

Fehlende Fachkräfte oder wenig qualifizierte Mitarbeiter bedeuten

sinkende Innovation und schwindende Zukunftsfähigkeit.

der Arbeitnehmer

möchten nicht in einem Unternehmen mit schlechtem Ruf arbeiten

8.000€ JÄHRLICH

sparen Unternehmen pro Kopf durch gute Mitarbeiterbindung

Das System Arbeitgebermarke

Sie investieren in Recruitingkampagnen? Sie haben eine Karriereseite gelauncht? Sie bieten kostenlose Getränke an? Sie sehen sich als vorzüglicher Arbeitgeber? Dennoch finden Sie kaum gutes Personal oder können qualifizierte Leistungsträger nicht lange halten?

Eine erfolgreiche Arbeitgebermarke wird durch
Design, Kommunikation und Verhalten geführt.
Das bedingt eine klare Identität sowie die
nach außen und innen kongruente Kultur.

Die einzelnen Markenelemente stehen in Wechselwirkung. Die Führung der Arbeitgebermarke kann deshalb nur systemisch gelingen: durch Inhalte, Erscheinung und Alltag.

Zukunftsaufgabe für Unternehmen

Employer Branding, also die Arbeitgebermarke, umfasst die Positionierung als attraktiver und glaubwürdiger Arbeitgeber. Es ist eine Hauptdisziplin der Markenführung und damit Teil der Unternehmensstrategie.

ARBEITGEBER SIND DIE NEUEN BEWERBER

Die Arbeitgebermarke ist bereits jetzt und wird noch stärker eine zentrale Aufgabe für zukunftsfähige Unternehmen. Denn sie sind im modernen Arbeitsmarkt die neuen Bewerber: Wer auf der Suche nach Fachkräften ist, muss sie überzeugen. In der Personalgewinnung ist entscheidender, was Arbeitgeber zu bieten haben und nicht, was Bewerber mitbringen müssen. Schließlich können gut ausgebildete Menschen zwischen vielen Angeboten wählen.

GEWAPPNET FÜR DEN WAR FOR TALENTS

Im „War for Talents“ gewinnt, wer sich als attraktive und glaubwürdige Marke beweist - und diese Beweise auch dann noch erbringt, wenn Menschen Probezeit und Einarbeitung geschafft haben. Arbeitgebermarken wirken, wie die Marke generell, nach außen und innen.

Wie wir Sie als Arbeitgeber voranbringen

  • IDENTITÄT

    Nur aus einem klaren Selbstverständnis kann Attraktivität und Glaubwürdigkeit entstehen. Wir legen mit Ihnen Ihre Arbeitgeberidentität frei.
  • SICHTBARKEIT

    Die Identität übersetzen wir in ein modernes und zielgruppenpointiertes Design.
  • BOTSCHAFTEN

    Was können Ihre Mitarbeiter gemeinsam mit Ihnen bewirken? Und was bewirken Sie für Ihre Mitarbeiter?
  • TEAMDYNAMIK

    Glaubwürdigkeit beweist sich im täglichen Miteinander. Wir begleiten Sie mit Coachings zu unterschiedlichen teamrelevanten Themen.
  • KOMMUNIKATION

    Wir optimieren mit Ihnen Ihre Mitarbeiterkommunikation sowie Ansprache und Dialog mit Bewerbern.

Sie möchten mehr Informationen zum Thema Employer Branding?

Erhalten Sie kostenlos unseren Folder zum Thema Employer Branding!

Sie brauchen Unterstützung bei Ihrer Arbeitgebermarke?

Rufen Sie uns an!

03 51 / 420 72 75

September Markenführung
Friedrichstraße 33
01067 Dresden

Oder schreiben Sie uns!

*Pflichtfeld, bitte ausfüllen

Bitte addieren Sie 3 und 1.